Der Förderverein

Fördervertein

Die Auferstehungs-Kirchengemeinde trägt mit ihren Aktivitäten im sozialen Bereich viel zum Miteinander der Menschen untereinander und zur Unterstützung Bedürftiger in Osterfeld bei. Das Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiter wird dabei genauso gebraucht, wie die fachliche Betreuung durch Angestellte der Gemeinde. Durch die bedrängte finanzielle Lage der Kirchen in den letzten Jahren fehlen auch in Osterfeld zunehmend Mittel.

 

 

Um das Leben in der Kirchengemeinde und in Osterfeld zu unterstützen, wurde 2004 der Förderverein gegründet. Seine Aufgabe ist es, die Gemeinde in ihren sozialen Aktivitäten besonders zu fördern.

Dies sind:

1.    die Altenarbeit
2.    die Arbeit mit Kindern und Familien
3.    die Diakonie in der Gemeinde
4.    die Diakoniestation
5.    die Eine-Welt-Arbeit
6.    die Jugendarbeit
7.    die Kindertagesstätte und
8.    die Kirchenmusik

Für seine Arbeit braucht er die Unterstützung möglichst vieler Menschen und Unternehmen, denen der soziale Verfall des Gemeinwesens nicht egal ist. Werden Sie Mitglied bei uns und überlegen Sie in den regelmäßigen Mitgliederversammlungen mit, wo geholfen werden muss und wie am besten geholfen werden kann. Den Aufnahmeantrag können Sie im Gemeindeamt und in allen Arbeitsbereichen abgeben.

Sie können die Arbeit des Vereins auch durch eine Spende auf das angegebene Konto unterstützen.

Helfen Sie mit!

 

 

Förderverein der Ev. Auferstehungs-Kirchengemeinde e.V.

Kapellenstr. 26 – 46117 Oberhausen – Telefon: 0208 – 99 99 3-11

IBAN: DE79350601901010272013 BIC GENODED1DKD

bei der KD-Bank BLZ 350 601 90

Über die Anträge, die aus den verschiedenen Bereichen der Gemeinde eingehen, entscheidet der

Vorstand des Fördervereins

Vorsitzende Frau Ursula Harfst, 1. Stellvertretender Vorsitzender Herr Tobias Ehmann, Kassierer Herr Matthias Lützler, Schriftführerin Frau Gabriele Pichel-Wientges. 

Projekte der letzten Zeit:

Für die Religionspädagogik zum Erzählen biblischer Geschichten in der Kindertagesstätte  Arche Noah:Volk-Gottes-Figuren mit Sandsack der Methode Godly Play

Kirchenmusik: Konzert am 20. November 2016

Arbeit mit Kindern und Familien: Kinderferienprojekt 2016  und 2017

Flyer über die Fenster der Kirche

Unterstützung der Jugendfreizeit der Gemeinde 2017

 

 

HELFEN SIE MIT! WERDEN SIE MITGLIED !

DAS BEITRITTS-FORMULAR KÖNNEN SIE HIER ÖFFNEN.