Partnerschaft mit Pasym, Masuren

In Passenheim/ Pasym ist es sehr schön. 2011 feierte die Gemeinde das 620-jährige Jubiläum der Kirche . Auch Pfarrerin Ursula Harfst und Pfarrer i.R. Wolf-Dieter Balling, durch dessen Kontakte in den 80iger Jahren die Partnerschaft entstand,  nahmen mit Ihren Ehepartnern an den Feierlichkeiten teil.

Die Kirche von 1391 hat einen starken Turm, ist gebaut aus roten Backsteinen und hat eine barocke Inneneinrichtung mit lustigen barocken Engeln und anderen Bildern und Skulpturen. Der Kalben-See ist nur  30 Meter vom Haus entfernt und man kann darin schwimmen. Das Gästehaus der evangelischen Gemeinde hat vier einfach und schön eingerichtete Appartements, die gemietet werden können. In jedem Sommer bietet die evangelische Kirche gemeinsam mit der Stadt ein Konzertprogramm.

Pfarrer Witholt Twadzik und seine Familie und andere, die in Pasym wohnen oder gewohnt haben, engagieren sich für die Gemeinde. Kirchengemeinden in Düsseldorf und Rheydt sind ebenfalls partnerschaftlich mit Pasym verbunden.

Die evangelische Gemeinde in Pasym ist durch den Wegzug vieler nach Deutschland stark geschrumpft. In den 50iger Jahren gehörten 3000 Glieder zur Gemeinde, nun sind es noch 200.  Pfarrer Twardzik dankt unserer Gemeinde für die jahrzehntelange treue, auch finanzielle Unterstützung. Ohne die Hilfe der Auferstehungskirchengemeinde Osterfeld hätten Kirche  und Gästehaus nicht renoviert werden können. Pfarrer Twardzik meinte, ohne unsere Hilfe gebe es in Pasym keine selbständige evangelische Gemeinde mehr.

Pasym mit seiner Kirche, dem See, den Menschen ist ein besonderer Ort. Wir sind mit ihm verbunden.