Rückblick auf November 2018

  • Nachdem wir am 5.11. noch einmal mit Kindern und Eltern unsere Laternenlieder geübt haben, feierten wir einen Tag später unser Laternenfest. In den Gruppen hörten die Kinder die Martinslegende und teilten Brezel, die in einer gemütlichen Runde gegessen wurden. Zum Abschluss gingen wir mit unseren leuchtenden Laternen ins Gemeindezentrum und sangen gemeinsam mit den Eltern Laternenlieder.
  • Am 9.11. kam der Fotograf. Viele Familien nutzten die Gelegenheit, ihre Kinder oder sich als Familie ablichten zu lassen und sicherten sich so schon mal ein Weihnachtsgeschenk für Großeltern, Tanten, Onkeln ...
  • Auf einem Gruppenelternabend am 14.11. gaben die Erzieherinnen wichtige Informationen zum Kindergartenalltag weiter und gingen auf die Fragen der Eltern ein.
  • Am 20.11. duftete es bei uns nach leckeren Plätzchen. Die Vorschulkinder stachen weihnachtliche Motive in verschiedene Teige aus, die dann im Ofen abgebacken wurden. Dabei standen ihnen einige Eltern hilfreich zur Seite. Gut aufbewahrt in großen Dosen warten die Plätzchen nun auf das Verzehren in der Adventszeit und auf der Weihnachtsfeier.
  • Aufgrund vieler Krankmeldungen fiel am 27.11. das Eltern-Kind-Angebot „Strumpfhosenkuschelmonster und Sockenpuppen" aus. Dieses Angebot wird im Januar nachgeholt.
  • Unsere Vorschulkinder besuchten am 29.11. das EKO. Damit auch jeder sehen konnte, dass es sich hier um Besucher handelte, bekamen alle eine Besucherschirmmütze auf. Bei der Führung durch die Kinderambulance konnten die Vorschulkinder u.a. mit dem Stethoskop das Herz abhorchen, versuchen auf Krücken zu laufen und erfuhren, was bei der Vorschuluntersuchung so alles gemacht wird. Zurück im Kindergarten zeigten sie uns stolz ihre angelegten bunten Verbände.