Sie wollen ihr Kind oder sich selbst zur Taufe anmelden?

Mit der Taufe wird der Mensch unter den Segen Gottes gestellt und Glied der evangelischen Kirche. Wir freuen uns, dass Sie sich entschlossen haben, diesen Schritt zu tun.

Wir bitten Sie, sich im Gemeindebüro auf der Kapellenstr. 26 anzumelden.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 8.00 – 12.00 Uhr und 
Do 13.00 -16.00 Uhr
Tel 99 99 30

Dort werden Ihre Terminwünsche und Personalien aufgenommen.

Unten finden sie im Anhang ein Formular, das Sie schon ausgefüllt mitbringen können.

Die Pfarrerin oder der Pfarrer, die/der Ihr Kind tauft, wird dann wegen eines Besuches Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Im Gespräch können alle weiteren Fragen geklärt werden.


Sie können Ihr Kind an folgenden Terminen taufen lassen:

  • in den Gottesdiensten am Sonntag um 10.15 Uhr (außer am 1. Sonntag im Monat),
  • in den Gottesdiensten in anderer Form an den Feiertagen um 11.30 Uhr im Gemeindezentrum,
  • im Taufgottesdienst, der einmal im Monat (in der Regel am letzten) Samstag Nachmittag um 17.00 Uhr stattfindet.

(Alle Gottesdiensttermine finden Sie im Gemeindebrief auf der letzten Seite.)


Ihr Kind bekommt einen Taufspruch aus der Bibel.

Sie können selber einen Taufspruch aus der Bibel auswählen. Im Internet gibt es viele Vorschläge, auch bei der Anmeldung erhalten Sie eine Liste mit Sprüchen zur Auswahl.


Sie können Paten für ihr Kind benennen.

Die Paten versprechen bei der Taufe, mit Ihnen gemeinsam für Ihr Kind da zu sein.

Die Paten brauchen in der Regel ein Patenbescheinigung von ihrem Pfarramt oder Gemeindeamt. Darauf steht, dass sie zu einer christlichen Kirche gehören und das Patenamt ausüben dürfen.

Wenn die Paten in der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde wohnen, brauchen sie keine Bescheinigung.


Die Worddatei, die hier unten zum download bereit steht, bitte zunächst auf der Festplatte speichern und dann mit Ihrem Textverarbeitungsprogramm öffnen.


Taufformular als Word-Datei zum download