Medienwerkstatt Trickfilm zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit  

Zweitägiger Workshop innerhalb des Ferienprogramms der Ev. Auferstehungs-Kirchengemeinde in Oberhausen am 29.6/30.6.2023 mit der Medienpädagogin Kathinka Baist.

Im Rahmen des Projekts Young Digitals go Green der Jugendförderung der Stadt Oberhausen konnte die Evangelische Auferstehungs-Kirchengemeinde während ihres diesjährigen Ferienprogramms einen zweitägigen Trickfilm Workshop zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit anbieten.

  

Mit Unterstützung der Jugendförderung der Stadt Oberhausen konnte dafür entsprechende Technik angeschafft werden, die Leitung des Workshops übernahm die Medienpädagogin Kathinka Baist.Ziel des Workshops war es, das Bewusstsein der Kinder für Umweltschutz zu schärfen, soziale Kompetenzen und selbständiges Arbeiten zu fördern, zu lernen, sich kreativ auszudrücken sowie Medienkompetenz im Umgang mit digitalen Medien zu entwickeln. 

Unter Anleitung der Medienpädagogin Kathinka Baist erfuhren die Kinder wie ein Trickfilm entsteht, entwickelten eine eigene Geschichte, gestalteten Figuren und Hintergründe, lernten Stop-Motion-Animation Technik kennen und schlüpften selbst in die Rolle von Medienproduzenten. Dabei staunten sie vor allem darüber, wieviel Geduld die Herstellung eines Trickfilms erfordert, aber auch wieviel Spaß es macht, seine eigene Geschichte zum Leben zu erwecken. Zum Abschluss präsentierten die Kinder stolz ihre fertigen Filme in der Kirche der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde Oberhausen.

 Mehr auf Instagram

oder Facebook!